Bewusst Sein

 

Das kommentarlose Beobachten aller Gefühle, Gedanken, Geschichten und Handlungen immer mehr verinnerlichen.

Sich des permanenten innerlichen Dialogs bewusst werden. Den „Film“, der fast pausenlos gedanklich abläuft, einfach mal mit Abstand ansehen. Sich nicht hineinziehen lassen, sondern unbeteiligt wahrnehmen.

Nur durch dieses Beobachten können sich viele Programmierungen und innere Konflikte auflösen.

Es wird ihnen keine Energie mehr geschenkt.

 

Ganz bewusst mal probieren, wie eine Katze vorm Mausloch neugierig auf den nächsten Gedanken warten und beobachten was passiert.

Sich bewusst sein, dass man in Geschichten kippt, bringt einen sofort in den gegenwärtigen Moment.

Bewusst das Hochsteigen von Gedanken wahrnehmen. Sich immer mehr von Konditionierungen lösen.

  • Ent-spannungspark
  • 4693 Desselbrunn
  • E-Mail: office@ent-spannt.at
  • Telefon: 0699/11117990

Admin